KunstWohlfahrt

Die KunstWohlfahrt als Projekt des Stadtbezirks.

Die Kultur ist Programm der KunstWohlfahrt, denn hier wird allerlei Kunst gezeigt, Musik gespielt und vorgelesen; wir fördern und präsentieren, veranstalten und verköstigen ohne kommerziellen Hintergrund: Die KunstWohlfahrt lebt im Quartier und ist kosmopolitisch. Bisher eröffneten wir ca. fünfzig Kunst-Ausstellungen in der KW. Mindestens ebenso viele musikalische Darbietungen, Lesungen oder Filmvorführungen fanden bei uns statt. Der AWO Kreisverband Karlsruhe-Stadt, dessen Mitglied wir, der Stadtbezirk Südwest - Weststadt, sind, hat sich auch die Förderung kultureller Belange zu eigen gemacht. Diesem Zweck ist die KunstWohlfahrt verpflichtet. Sprechen Sie uns an, wenn Sie etwas präsentieren wollen!

 

Lesung

Samstag, 4. Okt. 2014, 18 Uhr
KUNSTWOHLFAHRT, Klauprechtstr. 30

Doris Lott
Ursula Jetter
Michail Krausnick

lesen zum Thema „Innenwelten - Außenwelten“.

Moderation: Regine Kress- Fricke

In ihren Themen unterscheiden sich die AutorInnen deutlich voneinander. Gemeinsam ist ihnen ein besonderer Bezug zu Karlsruhe und ihr persönliches Engagement. Michail Krausnick, einer der profiliertesten Autoren in BW, hat sich u.a. mit dem Schicksal der Sinti und Roma auseinandergesetzt und für sie starkgemacht. Gleichwohl ist er auch Satiriker, der genüsslich unsere und eigene Verhaltensweisen aufspießt. Ganz anders Ursula Jetter. Leidenschaftliche Herausgeberin und Kämpferin für die älteste Literaturzeitschrift in BW „Exempla“ gewährt in leisen, authentischen Versen und Prosa Einblick in die Welt der Frauen und ungewöhnliche Situationen. Liebe zur Fächerstadt und zu Frankreich inspirierte die „Brückenbauerin“ Doris Lott. Sie lässt in ihren Anthologien Kindheitserinnerungen von KarlsruherInnen aufleben. In eigenen Beiträgen zeichnet sie einfühlsame Porträts von Frauen beiderseits des Rheins und umarmt La France.

Eintritt frei

Eine Veranstaltung des Förderkreises deutscher Schriftsteller in BW.
Organisiert von ISCHFRA.

 

Unsere „Winter- Ausstellung“ wird diesmal eine kleine Werkschau eines sehr vielseitigen Künstlers aus der „Region“ präsentieren. Es ist Gerhard Knodel. Ornamentik und Konstruktivismus ziehen sich durch Knodels Schaffen. Es wird Genähtes, Gedrucktes, Gewebtes zu sehen sein. Wir freuen uns einen so vielseitigen Künstler zeigen zu können. Vernissage am 22.11.2013 um 19oo Uhr. Ausstellung bis April 2014. Öffnungszeiten, Kontakt: klustig(at)kunstwohlfahrt.eu + tel.015114905839. Sonst Mo/Mi/Fr. 12oo- 17oo Uhr.
Gerhard Knodel
* 17. Dezember 1935 in Karlsruhe,
aufgewachsen in Eggenstein bei Karlsruhe
1956- 61 Studium der Malerei an der Kunstakademie Karlsruhe bei Prof. W. Schnarrenberger und Prof. W. Herzger und an der Kunstakademie in München bei Prof. E. Glette
1961- 77 Kunsterzieher in Buchen (Burckhartgymnasium) und in Mannheim (Johann- Sebastian- Bach- Gymnasium)
seit 1977 freischaffender Künstler, lebt und arbeitet in Karlsruhe

 

125 Jahre Klauprechtstraße - Eine Revue


Metzgerei Windt, Klauprecht- Ecke Bürklinstraße.1941, Frau W

Eine neue, große Ausstellung ist in unseren Räumen der Begegnungsstätte anlässlich des 125jährigen Straßengeburtstages der Klauprechtstraße zu sehen.Zeitdokumente, Lagepläne, Zeitungsfotos, Familienfotografien und Belegschaftsfotos einiger Firmen, die in der Klauprechtstraße ansässig sind, oder waren, zeigt diese Ausstellung. Komplettiert wird die "Revue" durch einige Ablichtungen der Straße und Szenen, die sich in jüngster Zeit der Klauprechtstraße zutrugen.
Im August ist die Ausstellung leider nur auf Anfrage (bei Manfred Bögle 01711241531 oder Klaus Lustig 015114905839) geöffnet. Ab 5.September wieder während unserer normalen Öffnungszeiten und natürlich auch während des Klauprecht- Straßen- Festes, am 15. September 2013...

 

Kalender

Januar 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31